Eigenkapital auf richtiger Seite ausweisen

Diskussionen und Themen über die Auswertungen

Eigenkapital auf richtiger Seite ausweisen

Beitragvon Kassenwart » 14. Januar 2012, 13:07

Hallo zusammen,

ich habe ein Problem.

Wir haben bei unserem Verein ein negatives Eigenkapital (Verbindlichkeiten sind höher als die Vermögenspositionen). Im Konto 9000 (Saldovorträge) wird ein negativer Saldo (Verlustvortrag) ausgewiesen. Diesem Konto habe ich den Ausweis => Passiva/I. Eigenkapital zugeweisen. Hier wird dann ein negativer Saldo ausgewiesen. Weiterhin habe ich einem weiteren Punkt "Jahresergebnis" über "Auswertungsrubriken bearbeiten" den Punkt "Eintrag ist Jahresergebnis" (mit rechter Maustaste) zugewiesen.
Jetzt wird auch auf der Passivseite sowohl der Saldovortrag als auch das negative Jahresergebnis ausgewiesen und in der Summe (Bilanzsumme) von den Verbindlichkeiten abgezogen.

Dieses Ausweis gefällt mir nicht. Ich hätte das Fehlkapital lieber auf der Aktivseite ausgewiesen. Den Saldovortrag konnte ich dort auch entsprechend zuordnen. Wenn ich aber auf der Aktivseite einen Punkt mit "Eintrag ist Jahresergebnis" zuordne, wird hier das Jahresergebnis als negativer Wert eingetragen und vom Saldovortrag (der hier ja positiv ausgewiesen wird) abgezogen. Das ist ja falsch. Ich brauche also das negative Jahresergebnis als positiven Wert auf der Aktivseite ausgewiesen.

Ist das möglich?

Ich hoffe ich habe mich verständlich genug ausgedrückt.

Gruß

Kassenwart
Kassenwart
 
Beiträge: 11
Registriert: 24. Dezember 2009, 08:39

Zurück zu Auswertungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast